Nachrüstung von Dieselbussen im ÖPNV

Kurzbeschreibung

Das Programm fördert die Nachrüstung von Dieselbussen im öffentlichen Personennahverkehr mit Systemen zur Abgasnachbehandlung. So sollen Stickoxide vermindert werden. Dass die Fahrzeuge wirksam und nach Vorschrift nachgerüstet sind, muss eine Allgemeine Betriebserlaubnis des Kraftfahrt-Bundesamtes nachweisen.

Die Förderrichtlinie Nachrüstung von Dieselbussen im ÖPNV des BMVI wurde im März 2018 veröffentlicht.

Beitrag teilen