Der Bund stellt ab 2018 Finanzhilfen in Höhe von jährlich 25 Millionen Euro für Radschnellwege der Länder und Kommunen bereit.

Weitere Informationen auf der Seite des Bundesverkehrsministeriums