Schutz der biologischen Vielfalt

Neue Ausgabe des Newsletters Schutz der biologischen Vielfalt

Jeden Tag werden mehr und mehr natürliche Lebensräume zerstört. "Deshalb müssen wir unsere Bemühungen verstärken, die biologische Vielfalt zu schützen, nicht irgendwann, sondern jetzt", sagte Bundeskanzlerin Merkel beim One Planet Summit.



Jeden Tag werden mehr und mehr natürliche Lebensräume zerstört.

Deutschland tritt der "High Ambition Coalition for Nature and People" bei und setzt sich dafür ein, weltweit 30 Prozent der Land- und Meeresflächen zu schützen. 

Foto: Unsplash/Robert Baker

Wenn die Menschen jetzt nicht etwas gegen das Artensterben unternähmen, wären die Schäden sehr bald irreversibel, so Bundeskanzlerin Angela Merkel. Daher sei der One Planet Summit, an dem sie am Montag teilnahm, ein wichtiger Punkt auf dem Weg zur 15. Vertragsstaatenkonferenz für biologische Vielfalt. Bei dieser 15. Konferenz der Vereinten Nationen im Herbst 2021 geht es darum, einen ehrgeizigen Rahmen für den Schutz der Biodiversität für die Zeit nach 2020 zu schaffen.

Zur externen Meldung

Schlagwörter