Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt

Neue Ausgabe des Newsletters Nachhaltigkeitsstrategie neu aufgelegt

Eine Zukunft, in der Natur und Klima geschützt werden, weniger Menschen Not leiden und die Gesellschaft zusammenhält – diese und weitere Ziele verfolgt Deutschland mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie. Der Blick geht dabei über die nationalen Grenzen hinaus. Und Tempo ist gefragt, denn die Staatengemeinschaft hat sich eine Frist gesetzt.



Mit der Strategie möchte die Bundesregierung Wirtschaft und Gesellschaft "enkeltauglich" machen, das heißt auch für zukünftige Generationen lebenswert erhalten.

Mit der Strategie möchte die Bundesregierung Wirtschaft und Gesellschaft "enkeltauglich" machen, das heißt auch für zukünftige Generationen lebenswert erhalten.

Foto: Bundesregierung/Tybussek

Vom Kampf gegen Hunger und Armut über bezahlbare und saubere Energie bis hin zum Klimaschutz oder dem Ziel von lebenswerten, zukunftsfähigen Städten: 17 globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung haben die 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen definiert, um bis 2030 wichtige Bereiche des menschlichen Zusammenlebens auf einen guten Weg zu lenken. 

An diesen 17 globalen Zielen orientiert sich seit 2016 auch die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie. Am 10. März 2021 hat das Bundeskabinett deren Weiterentwicklung beschlossen.

Zur externen Meldung

Schlagwörter