Bayern

NachhaltigkeitsstrategieBayerische Nachhaltigkeitsstrategie "Für ein nachhaltiges Bayern" –2017 / Ziel: Grundlage für einen dauerhaften gesellschaftlichen und politischen Prozess, und damit kontinuierliche Weiterentwicklung, Orientierungsrahmen für die bayerische Nachhaltigkeitspolitik.
Leitbild / Schwerpunkte11 zentrale Handlungsfelder für nachhaltige Entwicklung:

• Klimawandel
• Zukunftsfähige Energie
• Erhaltung und Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen
• Nachhaltige Mobilität
• Sozialer Zusammenhalt
• Bildung und Forschung
• Nachhaltige Wirtschaft und nachhaltiger Konsum
• Gesundheit und Ernährung
• Staat und Verwaltung
• Nachhaltige Finanzpolitik
• Globale Verantwortung und Vernetzung
Federführendes RessortStaatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Herr Martin Lippmann, 0049-(0)89/9214-2475, martin.lippmann[at]stmuv.bayern.de
Institutionelle VerankerungInterministerielle Arbeitsgruppe
Vertikale Integration
Indikatoren / ZieleIndikatoren und Ziele (meist quantitativ) für den überwiegenden Teil der zentralen Handlungsfelder; Statistikportal Bund/Länder.
Sonstige Anmerkungen / Aktivitäten Mit der Fortschreibung der Bayerischen Nachhaltigkeitsstrategie 2017 konkretisiert Bayern seinen Beitrag zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 und der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs). 2018 hat die Staatsregierung die Bürgerinnen und Bürger des Landes mit dem "Bürgergutachten 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT", an den Leitlinien der Politik bis zum Jahr 2030 beteiligt. Die Ergebnisse des Bürgergutachtens fließen auch in die Fortentwicklung der Bayerischen Nachhaltigkeitsstrategie ein. Derzeit wird die Bayerische Nachhaltigkeitsstrategie überarbeitet. Die Erstellung eines Berichtes mit Nachhaltigkeitsindikatoren ist in Vorbereitung. 
Nähere Informationen unter   www.nachhaltigkeit.bayern.de

Stand: 08. April 2021

Schlagwörter