Neue Ausgabe des Newsletters

Die Halligen: Bis zu 40-mal im Jahr "Land unter"

Klimawandel und steigender Meeresspiegel bedrohen die Lebensgrundlage der Halligbewohner. Mit gezielter Überflutung wollen Forscher stärkere Sedimentablagerungen auf den Halligen erreichen und damit deren Schutzfunktion für das Festland erhalten. Gefördert wird ihr Projekt vom Bundesforschungsministerium.

40-mal im Jahr landunter: Die Halligen sichern

Westerwarft auf Hallig Hooge

Foto: imago/McPHOTO

Zur externen Meldung

Beitrag teilen
Schlagwörter