Logo der Bundesregierung

Fakten zur Regierungspolitik

Berlin, Unbekanntes Datumsformat: 'label.date.pattern.BPANewsletterHtml.infodienst'
Logo Fakten der Regierungspolitik

Neue Bundesregierung im Amt

Merkel zum dritten Mal Bundeskanzlerin

Die Ministerinnen und Minister der neue Bundesregierung im Schloss Bellevue. Merkel zum dritten Mal Bundeskanzlerin

Nach Konrad Adenauer, Ludwig Erhard, Kurt Georg Kiesinger, Willy Brandt, Helmut Schmidt, Helmut Kohl und Gerhard Schröder ist Angela Merkel die achte Persönlichkeit an der Spitze der Bundesregierung, die dritte im wiedervereinigten Deutschland. Mit Merkel wurde am 22. November 2005 erstmals eine Frau Regierungschefin.

Auf Vorschlag der Bundeskanzlerin hat Bundespräsident Joachim Gauck heute auch den Bundesministerinnen und Bundesministern ihre Ernennungsurkunden überreicht. Den Minister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat die Bundeskanzlerin zu ihrem Stellvertreter ernannt. Dem neuen Kabinett gehören 16 Frauen und Männer an. Die CDU stellt neben der Bundeskanzlerin sechs Ministerinnen und Minister, die SPD ebenfalls sechs und die CSU drei.

Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD für diese Legislaturperiode trägt die Überschrift „Deutschlands Zukunft gestalten". Im Januar wird die Bundeskanzlerin ihre Regierungserklärung abgeben. Darin wird sie die Schwerpunkte des Regierungshandels für die nächsten vier Jahre vorstellen.

Der Koalitionsvertrag - "Deutschlands Zukunft gestalten"

Neue Bundesregierung startklar


Impressum

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstr. 84
10117 Berlin

Kontakt

E-Mail:

internetpost@bundesregierung.de

Internet:

www.bundesregierung.de
Flucht und Asyl
www.deutschland-kann-das.de

Bildnachweise

Das neue Bundeskabinett: Bundesregierung/Bergmann

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie bitte nicht die Antwort-Funktion auf diese E-Mail, sondern das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.

Falls Sie Änderungen Ihres Abonnement-Services wünschen:

Zur Abonnement-Startseite

Falls Sie Ihren Newsletter abbstellen möchten:

Zur Abmeldung

Falls Sie Ihren Newsletter bearbeiten möchten:

Zur Änderungsseite