Bundeskanzler Scholz telefoniert mit dem ukrainischen Staatspräsidenten Selensky

Bundeskanzler Olaf Scholz hat heute im Rahmen seiner regelmäßigen Kontakte erneut mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selensky telefoniert.

Der Bundeskanzler und der ukrainische Präsident tauschten sich über die aktuelle militärische und humanitäre Lage in der Ukraine aus. Sie waren sich einig, dass eine diplomatische Verhandlungslösung zwischen der Ukraine und Russland ein umgehendes Ende der Kampfhandlungen seitens Russland und ein Abzug der russischen Truppen aus der Ukraine erfordere.

Der Bundeskanzler und der ukrainische Präsident setzen zudem ihren Austausch über Möglichkeiten der weiteren Unterstützung der Ukraine fort und verabredeten, weiterhin eng in Kontakt zu bleiben.