Jahresbericht 2016/2017

Demografiestrategie

Kochkurs im Mehrgenerationenhaus Phoenix in Berlin-Zehlendorf

Im Mehrgenerationenhaus Phoenix in Berlin-Zehlendorf

Foto: Burkhard Peter

Die Bundesregierung hat mit ihrer Demografiestrategie wichtige Konsequenzen zur Gestaltung des demografischen Wandels angestoßen. Sie hat am 30. Januar 2017 eine Bilanz ihrer Demografiepolitik vorgelegt. Daraus geht hervor, dass sich die demografischen Perspektiven durch die Zuwanderung der letzten Jahre teilweise verändert haben. Die Bevölkerungszahl wie auch die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter dürfte sich bis 2030 stabiler entwickeln als bislang angenommen. Die Alterung der Bevölkerung wird sich allerdings auch bei stabiler Bevölkerungszahl nicht wesentlich verlangsamen. Die Bilanz zeigt für eine Vielzahl von Politikfeldern, dass sich Deutschland bereits besser auf die demografischen Herausforderungen eingestellt hat und stellt die große Bandbreite der notwendigen Maßnahmen dar.

Beitrag teilen