Jahresbericht 2013/2014

Medien

Radio-Sprecher der Deutschen Welle im Studio Bonn.

Die Deutsche Welle ist eine bedeutende Kulturbotschafterin Deutschlands im Ausland.

Foto: Engelbert Reineke

Deutsche Welle

Als mediale Visitenkarte ist die Deutsche Welle (DW) eine bedeutende Kulturbotschafterin Deutschlands im Ausland. Im Oktober 2014 hat die Bundesregierung ihre Stellungnahme zum Entwurf der Aufgabenplanung für die Jahre 2014 bis 2017 der DW beschlossen. Die Bundesregierung begrüßt die Konzentration der Deutschen Welle auf Kernaufgaben, eine regionale Schwerpunktsetzung und den Fokus auf Deutsch und Englisch. Dadurch kann es der Deutschen Welle gelingen, ihre Akzeptanz und Reichweite im welt-weiten Vergleich zu verbessern und auf den internationalen Medienmärkten präsent zu bleiben.

Filmförderung

Einer der wichtigsten Grundpfeiler für einen lebendigen Filmstandort Deutschland ist der Deutsche Filmförderfonds (DFFF). Mit seiner vielfachen Hebelwirkung sichert der DFFF den wirtschaftlichen Erfolg des Filmstandortes Deutschland. Die gesamte Filmförderung des Bundes hatte 2013 ein Volumen von gut 110 Millionen Euro.

Digitalisierung des Filmerbes

Für die Bundesregierung hat die Erhaltung des nationalen Filmerbes einen hohen Stellenwert. Damit die Filmewerke aus der Vergangenheit auch in Zukunft noch angesehen werden können, müssen sie digitalisiert werden. Die Bundesregierung stellt dafür 2014 eine Million Euro zur Verfügung.

Kino-Digitalisierung

Da Filme fast nur noch digital produziert werden, muss auch die Technik der Kinos auf den neuesten Stand gebracht werden. Kleinere Kinos werden bei der Umstellung durch ein Förderprogramm des Bundes unterstützt. Das Programm wurde 2014 neu aufgelegt, um auch Kinos zu erreichen, die als Kulturort eine besondere Funktion wahrnehmen und bisher die Fördervoraussetzungen nicht erfüllen konnten. So kann die flächendeckende Digitalisierung auch in Programmkinos umgesetzt werden.

Medienkompetenz

Der Bund unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche zum Umgang mit Medien: Die Initiative „Ein Netz für Kinder“ bietet einen sicheren Surf-Raum für Kinder. „Vision Kino“ macht mit den „SchulKinoWochen“ bundesweit Schüler mit dem Medium Film vertraut und bildet Lehrkräfte fort. Die „Nationale Initiative Printmedien“ macht junge Leute auf den Wert von Zeitungen und Zeitschriften aufmerksam und veranstaltet jedes Jahr einen bundesweiten Schülerwettbewerb.

Beitrag teilen