Internationales Deutschlandforum

Die Bundeskanzlerin hat mit dem Internationalen Deutschlandforum ein Diskussionsformat für einen internationalen Austausch über weltweit relevante Zukunftsfragen ins Leben gerufen:

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Foto: Bundesregierung/Kugler

In vielen Ländern stehen Gesellschaften vor komplexen sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen wie beispielsweise dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder dem
Klimawandel. Deutsche und internationale Experten unterschiedlicher Disziplinen, Sektoren und Hierarchien aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft kommen vor
diesem Hintergrund beim Internationalen Deutschlandforum zusammen, um Ansätze und Ideen für jeweils eine dieser großen Zukunftsfragen zu diskutieren, Erfahrungen zu teilen und konkrete Handlungsoptionen zu erörtern.

Das Internationale Deutschlandforum ist eine Plattform für den Austausch und die Verbreitung innovativer Ansätze. Ziel ist es, im interdisziplinären und interkulturellen Dialog voneinander zu lernen.

Die Idee zum IDF stammt aus dem Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin, in dessen Rahmen sie in den Jahren 2011 und 2012 mit Bürgern und Experten die Frage "Wie wollen wir in Zukunft leben?" diskutiert hatte.

Beitrag teilen