Luxemburg

Mitgliedstaat Luxemburg

Allgemeine Informationen 

Das Großherzogtum Luxemburg hat rund 563.000 Einwohner auf 2.586 Quadratkilometern. Landessprache ist Luxemburgisch, die Amtssprache Französisch. Zu diesen Sprachen kommt noch Deutsch als zusätzliche Verwaltungs- und Geschäftssprache. Luxemburg ist Gründungsmitglied der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) im Jahre 1957 und beherbergt den Europäischen Gerichtshof (EuGH), den Europäischen Rechnungshof und das Generalsekretariat des Europäischen Parlaments. Luxemburg ist Mitglied der Nato.

Luxemburg, Premierminister Xavier Bettel

Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel

Foto: picture alliance / dpa

Premierminister Xavier Bettel

Politisches System

Das Großherzogtum Luxemburg ist eine parlamentarische Demokratie in der Form einer konstitutionellen Erbmonarchie. Staatsoberhaupt ist Großherzog Henri, Herzog von Nassau.

Die Gesetzgebung obliegt der Abgeordnetenkammer mit 60 Mitgliedern. Der Staatsrat hat 21 vom Großherzog ernannte Mitglieder, die ihm bis zur Vollendung ihres 72. Lebensjahres angehören können. Er wirkt bei der Gesetzgebung mit.

Die Regierung von Premierminister Xavier Bettel stützt sich auf eine Koalition seiner Demokratischen Partei (DP), der Luxemburgischen Sozialistischen Arbeiterpartei (LSAP) und den Grünen. Die Opposition bilden die Christlich-Soziale Volkspartei (CSP) und kleinere Parteien.

Das Großherzogtum Luxemburg umfasst 118 Städte und Gemeinden, die in 12 Kantonen und drei Distrikten zusammengefasst sind.

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Stand: April 2018

Weiterführende Links

Länderinformation des Auswärtigen Amtes
Internetseite der luxemburgischen Regierung
Internetseite der luxemburgischen Botschaft in Deutschland

Beitrag teilen