Kroatien

Mitgliedstaat Kroatien

Allgemeine Informationen 

Die Republik Kroatien ist seit dem 25. Juni 1991 ein unabhängiger Staat. Hauptstadt ist Zagreb. Auf einer Fläche von 56.538 Quadratkilometern leben rund 4,15 Millionen Menschen. Die Bevölkerung setzt sich aus 90 Prozent Kroaten, 4,4 Prozent Serben und weiteren kleineren Minderheiten zusammen, darunter Deutsche, Italiener und Ungarn. Landessprache ist Kroatisch. In Gebieten mit ethnischen Minderheiten sind daneben auch Serbisch, Ungarisch und Italienisch Amtssprachen. Der Beitritt zur Europäischen Union erfolgte am 1. Juli 2013.

Politisches System

Der kroatische Premierminister Andrej Plenkovic

Der kroatische Premierminister Andrej Plenkovic

Foto: Shtanko/Anadolu Agency/picture-alliance

Das Land ist eine parlamentarische Demokratie mit einem Einkammer-Parlament mit 151 Abgeordneten.

Regierungschef ist Andrej Plenkovic seit dem 19.10.2016. Er führt mit seiner Partei, der Kroatischen Demokratischen Gemeinschaft (HDZ), und der Brücke der Unabhängigen Listen (MOST) eine Koalitionsregierung. Die Sozialdemokratische Partei (SDP) ging in die Opposition. Staatspräsidentin ist Kolinda Grabar-Kitarovic (HDZ).

Das Land ist eingeteilt in 20 Provinzen und die Verwaltungseinheit Zagreb.

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Stand: April 2018

Weiterführende Links

Länderinformation des Auswärtigen Amtes
Internetseite der kroatischen Regierung
Internetseite der kroatischen Botschaft in Deutschland

Beitrag teilen