Deutschland

Mitgliedstaat Deutschland

Allgemeine Informationen 

Die Bundesrepublik Deutschland ist der größte Mitgliedstaat der Europäischen Union. Sie ist Gründungsmitglied der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) aus dem Jahr 1957. Mit der Wiedervereinigung gehört ganz Deutschland zur Europäischen Union. Hauptstadt ist Berlin. In Deutschland leben auf einer Fläche von 357.050 Quadratkilometern rund 82,2 Millionen Menschen. Darunter sind 8,7 Millionen Ausländer. Deutschland ist Mitglied der Nato.

Porträt Angela Merkel - deutsche Bundeskanzlerin

Angela Merkel

Foto: Bundesregierung / Bergmann

Politisches System

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie mit einem Zweikammerparlament aus Bundestag und Bundesrat. Der Bundestag besteht aus derzeit 709 Abgeordneten und wird alle vier Jahre direkt vom Volk gewählt. Der Bundesrat besteht aus Vertretern der 16 Landesregierungen.

Der Bundestag besteht aus derzeit 709 Abgeordneten und wird alle vier Jahre direkt vom Volk gewählt. Der Bundesrat besteht aus Vertretern der 16 Landesregierungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) führt eine Koalitionsregierung aus CDU/CSU und SPD. Bündnis90/Die Grünen, die Freie Demokratische Partei, die Alternative für Deutschland und die Linkspartei bilden die Opposition im Deutschen Bundestag.

Staatsoberhaupt ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern. Die Städte und Gemeinden haben laut Verfassung Selbstverwaltungsrecht.

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Stand: März 2018

Weiterführende Links

Länderinformation des Auswärtigen Amtes
Deutschland-Portal
Internetseite der Bundesregierung

Beitrag teilen