„Was zählt, wenn sich die Zeiten ändern?“

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Erinnern und Gedenken

  • Schwerpunkte

  • Themen   

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Neue Image- und Personalkampagne der Bundeswehr „Was zählt, wenn sich die Zeiten ändern?“

Seit dem 24. Februar 2022 führt Russland einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine und hat damit auch die Sicherheitsarchitektur in ganz Europa verändert. Die Bundeswehr steht wieder mehr im Fokus der Öffentlichkeit und wirbt mit einer Kampagne – „Was zählt?“. 

1 Min. Lesedauer

Soldaten der Marine in einem Speedboot

Die Welt hat sich durch den russischen Angriff auf die Ukraine verändert – die Bundeswehr schützt Deutschland und seine Verbündeten.

Foto: Bundeswehr

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat auch Auswirkungen auf die europäische Friedens- und Werteordnung. Europa und damit auch Deutschland stehen vor Herausforderungen: Künftige Strategien und Instrumente zur Sicherheitsvorsorge müssen grundlegend verändert werden. Eine starke Bundeswehr ist für die Wahrung von Freiheit und Sicherheit jetzt notwendig. Viele Menschen stellen sich nun die Frage, worauf es gerade ankommt – „Was zählt?“

Deutschland braucht eine starke Bundeswehr

Eine neue Imagekampagne des Verteidigungsministeriums gibt mit starken und emotionalen Bildern Antworten auf die Frage: „Was zählt?.“  Soldatinnen und Soldaten aus allen Bereichen der Bundeswehr zeigen dabei ihren Beruf und ihre Fähigkeiten. Was zählt, ist eine starke Bundeswehr mit starken Menschen, die unser Land und unsere Bündnispartner schützen kann. Gleichzeitig ruft die Kampagne dazu auf, den Aufbruch bei der Bundeswehr auch selbst mitzugestalten. 

Warum die Bundeswehr gerade jetzt gesellschaftlich so wichtig ist, erklärt die Internetseite zu „Was zählt?“. Daneben informieren Online-Inhalte darüber, was die Bundeswehr bereits leistet und was jede und jeder selber dazu beitragen kann. Auf YouTube ist zudem ein neuer Imagefilm der Bundeswehr zu sehen.

Im Fokus stehen hier die Motive und Fragen der „Was zählt?“-Kampagne. Gekürzte Versionen des Imagefilms und animierte Motive der Kampagne sind auch in den sozialen Medien zu finden.

Soldaten vor einem Schützenpanzer.

Zu Land, zur See oder in der Luft – die Bundeswehr steht für die Sicherheit Deutschlands.

Foto: Bundeswehr