Andreas Weigend

Dr. Andreas Weigend ist Physiker und lehrt heute an der Stanford University und an der University of California, Berkeley. Er erforscht die Veränderungen durch die Social-Data-Revolution und wie sich diese auf Einkaufs- und Lifestyle-Entscheidungen von Verbrauchern auswirkt. Weigend berät zudem Unternehmen. Als Chief Scientist von Amazon half er bei der Erstellung einer Datenstrategie.

Andreas Weigend

Andreas Weigend

Foto: markuskirchgessner.de


1978
Abitur am Goethe Gymnasium, Emmendingen

1979
Stabsmusikkorps, Siegburg

1979 - 1991
Stipendiat, Studienstiftung und DAAD

1981
Vordiplom Elektrotechnik, Karlsruhe

1982
Vordiplom Physik, Karlsruhe

1983
Trinity College, Cambridge

1986
Diplom Physik und Philosophie, Bonn

1991
Promotion Physik, Stanford University (Thema: Neuronale Netze zur Zeitreihenvorhersage)

1991 - 1993
Postdoc, Xerox PARC, Palo Alto

1993 - 1996
Assistant Professor, University of Colorado, Boulder

1996 - 1999
Associate Professor, New York University

1999
Co-founder, Moodlogic, Menlo Park

2000 - 2002
Chief Scientist, Shockmarket, Palo Alto

2002 - 2004
Chief Scientist, Amazon, Seattle

2017
Autor, "Data for the People" (US, CN, DE, JP, RU, KR, TH)

2004 - 2017
Associate, Stanford, UC Berkeley, Tsinghua, Fudan

Sowie Berater, Mentor und Board Member (CN, DE, UK, US, TH)

Video
Video

Digitalrat - Daten und Gesellschaft

Beitrag teilen