Federführendes Ressort: BMF

Modernisierung des Verbrauch- und Verkehrssteuervollzugs der Zollverwaltung

Die Zollverwaltung soll eine moderne und möglichst umfassende IT-Lösung zur Unterstützung des Verbrauch- und Verkehrssteuervollzugs erhalten.

Das Verfahren soll auch eine Online-Anwendung beinhalten, über die Unternehmen auf elektronischem Wege Steueranmeldungen oder Steuerentlastungsanträge abgeben und Steuerbescheide portalgestützt rechtsverbindlich abrufen können. Der Zugang soll über ein zentrales Internetportal der Zollverwaltung erfolgen - dem Bürger- und Geschäftskundenportal. Das Portal befindet sich zurzeit ebenfalls im Aufbau und soll in das geplante Verwaltungsportal des Bundes integriert werden.

Die Umsetzung von MoeVe Zoll erfolgt in mehreren Verfahrensreleases.

Ziele:

Umfassende IT-Lösung zur Unterstützung des Verbrauch- und Verkehrssteuervollzugs für die Zollverwaltung.

Umsetzungsschritte:

  • Rollout des ersten Verfahrensrelease voraussichtlich Ende 2020. Gegenstand: Verschiedene Tatbestände aus dem Energiesteuerrecht (z. B. Energiesteueranmeldung einschließlich elektronische Antragstellung) sowie verschiedene IT-Basiskomponenten, die auch für Folgereleases wiederverwendet werden sollen.
Beitrag teilen