Federführendes Ressort: BMAS

Arbeitsbeziehungen und Sozialschutz bei der Plattformarbeit

Überprüfung des geltenden Rechtsrahmens unter Einbeziehung von Wissenschaft, Stakeholdern und Praxis.

Ziele:

Prüfung von Regelungsbedarfen zur Sicherstellung guter Arbeitsbedingungen und angemessener sozialer Absicherung in der Plattformökonimie.

Umsetzungsschritte:

  • Anfang 2019: Ermittlung des geltenden Rechtsrahmens.
  • Frühjahr 2019: Analyse von Schutz- und Regelungslücken im Dialog mit Wissenschaft, Stakeholdern und Praxis, u.a. im Rahmen von Hearings am 12. Februar.
  • Bis Mitte 2019: Formulierung möglicher Handlungsszenarien im Dialog mit den Stakeholdern.
  • 2019ff: Ggf. notwendige Anpassung von Regelungen insbesondere auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene.



Beitrag teilen