Der ehemalige Grenzübergang Marienborn ist heute Gedenkstätte. Nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 entwickelte sich die Grenzübergangsstelle Marienborn zum wichtigsten Nadelöhr zwischen Ost und West.

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Deutsche Einheit

  • Schwerpunkte

  • Themen   

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Der ehemalige Grenzübergang Marienborn ist heute Gedenkstätte. Nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 entwickelte sich die Grenzübergangsstelle Marienborn zum wichtigsten Nadelöhr zwischen Ost und West.

Der ehemalige Grenzübergang Marienborn ist heute Gedenkstätte. Nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 entwickelte sich die Grenzübergangsstelle Marienborn zum wichtigsten Nadelöhr zwischen Ost und West.

Der ehemalige Grenzübergang Marienborn ist heute Gedenkstätte. Nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 entwickelte sich die Grenzübergangsstelle Marienborn zum wichtigsten Nadelöhr zwischen Ost und West.

Foto: Bundesregierung/Weichert