Corona-Impfstoffe werden sehr sorgfältig geprüft

Zulassungsverfahren Corona-Impfstoffe werden sehr sorgfältig geprüft

Schon bald könnte ein Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar sein. Für erste Impfstoff-Kandidaten wurden bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA Anträge auf Zulassung gestellt. Wie verläuft die Zulassung von Corona-Impfstoffen? Welche Standards müssen sie erfüllen? Ein Video des Bundesgesundheitsministeriums erklärt es in 60 Sekunden.

01:00

Video So verläuft die Zulassung von Corona-Impfstoffen

Bevor ein Covid-19-Impfstoff zugelassen wird, müssen umfangreiche klinische Studien belegen, dass er wirksam und unbedenklich ist. Die dafür nötigen Studien, das zeigt das Erklärvideo des Bundesgesundheitsministeriums, werden sehr sorgfältig vorgenommen. So haben an den Covid-19-Studien bis zu 50.000 Menschen teilgenommen - um auch sehr seltene Nebenwirkungen zu erkennen.

Über die Zulasung des Impfstoffs in der EU entscheidet die Europäische Kommission. In Deutschland angewendet werden darf er aber erst, nachdem das Paul-Ehrlich-Institut seine Qualität nach der Herstellung noch einmal geprüft hat. Mehr zum Stand der Impfstoff-Entwicklung gegen das Coronavirus lesen Sie in unseren Fragen und Antworten.

Schlagwörter