Reisen in Corona-Zeiten: Antworten aus dem Justizministerium

Podcast Corona aktuell Reisen in Corona-Zeiten: Antworten aus dem Justizministerium

Die Pandemie macht zwar keine Pause, auf den lang ersehnten Sommerurlaub wollen viele Deutsche aber nicht verzichten. Aus Reisewarnungen sind Reisehinweise geworden – zumindest für den Großteil der europäischen Länder. Doch in die Vorfreude auf den Tapetenwechsel mischt sich dieser Tage so manche rechtliche Frage. Margaretha Sudhof, Staatssekretärin im Bundesjustizministerium, gibt Antworten. Im Podcast „Corona aktuell“ spricht sie über Versicherungsschutz, Quarantäneregelungen und Rückerstattung. Außerdem erklärt Sie, was passiert, wenn eine Corona-Infektion den Aufenthalt im Urlaubsland unfreiwillig verlängert.