Güterverkehr und Logistik in Corona-Zeiten

Fragen und Antworten Güterverkehr und Logistik in Corona-Zeiten

Wie unverzichtbar die Logistikbranche für die Versorgung der Bevölkerung ist, wird immer offenbarer - vor allem in Krisenzeiten. Sie stellt sicher, dass die Lieferketten weiterlaufen, und wird dabei von der Bundesregierung unterstützt. Ein Überblick.

LKW´s fahren auf einer Autobahn

Freie Fahrt: Transporte mit wichtigen Waren sollen auch während der Corona-Pandemie ohne lange Wartezeiten die Grenzen im Schengen-Raum passieren dürfen.

Foto: picture alliance/dpa

Straßengüterverkehr

Gibt es Ausnahmen vom Sonntagsfahrverbot?ÖffnenMinimieren
Wie werden Lenk- und Ruhezeiten gehandhabt?ÖffnenMinimieren
Was hat es mit der sogenannten Kabotage-Freigabe auf sich?ÖffnenMinimieren
Ist die Versorgung der Lkw-Fahrer gesichert?ÖffnenMinimieren
Wie ist die Lage an den Grenzübergängen?ÖffnenMinimieren
Was gilt bei Einreisen nach Deutschland?ÖffnenMinimieren

Schienengüterverkehr

Wie läuft der Schienengüterverkehr?ÖffnenMinimieren
Bestehen auf der Schiene Kapazitäten?ÖffnenMinimieren

Luftfrachtverkehr

Ist der Luftfrachtverkehr eingeschränkt?ÖffnenMinimieren

Schiffsgüterverkehr

Gibt es Erleichterungen für die Seeschifffahrt?ÖffnenMinimieren
Gibt es Erleichterungen für die Binnenschifffahrt?ÖffnenMinimieren

Beschäftigung in der Logistik

Welche arbeitsrechtlichen Regelungen sind in Kraft?ÖffnenMinimieren

Unterstützung für Unternehmen

Wie unterstützt der Bund betroffene Unternehmen?ÖffnenMinimieren
Schlagwörter