#ImpfenHilft-Tour: „Wir klären auf – multilingual und vor Ort“