Federführendes Ressort: BMZ

Africa Cloud

Innovative digitale Wissens- und Lernangebote auf unserem Nachbarkontinent

Das BMZ setzt sich mit der Africa Cloud dafür ein, dass Afrikanerinnen und Afrikaner durch neue digitale Lernangebote besser für die Jobs der Zukunft qualifiziert sind.

Ziele:

Bessere Beschäftigungs- und Einkommensmöglichkeiten durch bedarfsorientierte und kostenlose Lernmodule


Deutschlands bedeutende Rolle bei offenen Zugängen zu Wissen auch in Afrika weiterentwickeln

Auf welches Ziel der Umsetzungsstrategie zahlt das Vorhaben ein?

„Wir wollen, dass alle Menschen die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Sie sollen den digitalen Wandel selbstbestimmt mitgestalten und verantwortungsvoll mit den Risiken umgehen können.“

Schwerpunkt: Kompetente Gesellschaft

Umsetzungsschritte:

  • Investitionen des BMZ in den Aufbau von Lerninhalten und einer digitalen Plattform in Höhe von 10 Millionen Euro ab 2019. (erledigt)
  • Bereits bestehende Kooperationen, Partnerschaften und Standorte der deutschen EZ in Afrika mit digitaler Innovation weiter ausbauen. (laufend)
  • Enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. (laufend)
  • Nutzerinnen und Nutzern genau die Wissensbausteine und Lernmaterialien anbieten, die vor Ort gebraucht werden und zum wirtschaftlichen und kulturellen Bedarf passen. (laufend)
  • Durch digitale Zertifikate und Verlinkungen zu konkreten Arbeitsangeboten Beschäftigungs- und Einkommensmöglichkeiten verbessern. (in Planung)