Mehr Windenergie auf See

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Schwerpunkte

  • Themen   

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

Mehr Windenergie auf See

Windkraft auf See ist eine leistungsfähige, aber auch aufwändige Technik zur Stromerzeugung, da es sich um riesige Projekte weit weg vom Festland handelt. Umso wichtiger ist es, dass die Genehmigungsprozesse für Offshore-Windparks nun doppelt so schnell ablaufen wie bisher - nur noch 12 statt 24 Monate. Grund für die Beschleunigung ist das auf Initiative der Bundesregierung novellierte „Windenergie-auf-See-Gesetz“. Ziel sind mindestens 30 Gigawatt (GW) installierte Leistung bis zum Jahr 2030 und mindestens 70 Gigawatt (GW) bis 2045.