Gedenken an den Widerstand im Nationalsozialismus

  • Bundesregierung ⏐ Startseite
  • Schwerpunkte

  • Themen   

  • Bundeskanzler

  • Bundesregierung

  • Aktuelles

  • Mediathek

  • Service

20. Juli 1944 Gedenken an den Widerstand im Nationalsozialismus

Vor 77 Jahren, am 20. Juli 1944, verübte Claus Schenk Graf von Stauffenberg ein Attentat auf Adolf Hitler. Der Umsturzversuch scheiterte und Stauffenberg sowie weitere Widerstandskämpfer wurden noch in der Nacht hingerichtet. Mit einer Gedenkstunde hat die Bundesregierung den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft gewürdigt.