Perspektiven der künstlichen Intelligenz für den Einzelhandel in Deutschland

Wirtschaft und Energie (BMWi) Perspektiven der künstlichen Intelligenz für den Einzelhandel in Deutschland

Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Titelbild der Publikation "Perspektiven der künstlichen Intelligenz für den Einzelhandel in Deutschland"
  • Broschüre, 110 Seiten
  • Stand:
  • Sprachen: Deutsch

Immer mehr Branchen setzen auf Unterstützung durch Künstliche Intelligenz (KI). Auch der Einzelhandel interessiert sich verstärkt für KI-Systeme. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und reichen von Logistiklösungen bis hin zum Kundenmanagement. KI-Systeme sind unter anderem in der Lage, Kommissionierreihenfolgen zu steuern, Lagerverwaltungssysteme zu optimieren und mit Hilfe von Robotern Bestandskontrollen durchzuführen oder gesamte Supply-Chain-Modelle zu optimieren. Dennoch wird mit dem Einsatz dieser Technologien im Einzelhandel zögerlich umgegangen und der potenzielle Nutzen für diese Branche ist wenig präsent. Die „Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung“ sieht vor, die Nutzung und Adaption von KI-Technologien umfassend voranzutreiben. Dazu werden bestehende Stärken der KI in Deutschland aufgegriffen und in Bereiche mit noch nicht oder wenig ausgeschöpftem Potenzial übertragen. Einer dieser Bereiche ist der Einzelhandel. Ziel dieser Studie ist es daher, einen umfassenden Überblick über den Einsatz von KI-basierten Technologien im Einzelhandel, aktuelle Trends, Potenziale und Herausforderungen zu geben.

Zur Originalbeschreibung

Nur als Download verfügbar!