Logo der Bundesregierung
 
 
Verbraucherschutz aktuell
Newsletter 11. September 2019
 
Grünes Hemd mit dem Logo "Grüner Knopf"
 
 
Textilien nachhaltig einkaufen
 

Mit einer bewussten Kaufentscheidung können Verbraucherinnen und Verbraucher die Produktionsbedingungen in der Textilbranche beeinflussen: Der "Grüne Knopf" gibt Auskunft, ob das Kleidungsstück unter menschenwürdigen Umständen und ökologisch nachhaltig produziert wurde.

 
 

Weitere aktuelle Themen

Ein "Come in, we're open"-Schild hängt in einem Ladenfenster, die Tür daneben ist geöffnet.
 
Open Government
 
Aktionsplan für mehr Bürgerbeteiligung
 

Ein Radverkehrskonzept von Radfahrern und für Radfahrer; eine Jugendstrategie, in der sich die Jugendlichen wirklich wiederfinden – nur zwei Beispiele für Open Government. Ein neuer Aktionsplan macht das Regierungshandeln transparenter.

Offenstall für Schweinemast: Ein Schwein schaut über eine Abgrenzung.
 
Tierwohl
 
Staatliches Tierwohlkennzeichen kommt
 

Das Kabinett hat die Einführung eines freiwilligen staatlichen Tierwohlkennzeichens beschlossen. Damit können Verbraucher auf den ersten Blick erkennen, bei welchen Produkten höhere Standards als die gesetzlich vorgegebenen eingehalten wurden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kinder der Kita Nidulis in Schwerin mit ihren Erzieherinnen beim Essen.
 
Kinderbetreuung
 
Der Kita-Ausbau kommt voran
 

Rund 790.000 Betreuungsplätze stehen für unter Dreijährige in Kitas oder bei Tageseltern zur Verfügung. Dadurch können 33,6 Prozent aller Kinder dieser Altersgruppe tagsüber betreut werden. Bei den Drei- bis Sechsjährigen sind es 93,3 Prozent.

Eine junge Frau bedient eine Maschine in einer Fabrik.
 
OECD-Bildungsstudie 2019
 
Deutschland führend bei MINT
 

In keinem anderen OECD-Land entscheiden sich mehr Studienanfänger und Berufseinsteiger für ein MINT-Fach als in Deutschland. Auch die Weiterbildung und die berufliche Bildung in Deutschland erhalten gute Noten.

 
 
 
 
 

 
 
Kurz erklärt: So entsteht der Bundeshaushalt
 
 
 
Bundeskabinett: "Aktionprogramm Insektenschutz" beschlossen
 
 
 
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: „Wir sind mit unserer Familienpolitik auf dem richtigen Weg.“

Familien mit kleinem Einkommen stärker unterstützen, bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und den Erzieherberuf aufwerten: Diese Ziele der Bundesregierung sind auch für die Mehrheit der Menschen in Deutschland besonders wichtig. Das zeigt eine Studie des Allensbach-Instituts.

 
→ mehr erfahren
 
 
36.000.000 Euro

erhält Deutschland im Schuljahr 2019/2020 für frisches Obst, Gemüse und Schulmilch aus dem EU-Schulprogramm. Rund 20 Millionen Schülerinnen und Schüler profitieren europaweit von dem Programm, für das die EU insgesamt 250 Millionen bereitstellt.

 
→ mehr erfahren
 
 

Neue Broschüren

 
 
Tierwohl – Was hat das mit mir zu tun?
 
 
 
Aktionsprogramm Insektenschutz
 
 
 
Aktiv für Klimaschutz! Das kann jeder einzelne tun.
 
 
 
Vorsorgen und Steuern sparen
 
 
 
Funktionaler Analphabetismus: Lesen und Schreiben öffnet Welten
 
 
 

Service und Fakten

 
 
Semesterstart: Tipps für alle, die ein Studium beginnen
 
 
 
Jobben im Studium: Steuerfrei durchs Semester
 
 
 
Kinder und Jugendliche in Apps erheblichen Risiken ausgesetzt
 
 
 
Tipps zur Lebensmittelhygiene
 
 
 
Frischer Fisch muss gekennzeichnet sein
 
 
 
Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln
 
 
 
Job & Fit – gesund essen am Arbeitsplatz
 
 
 
Europäisches Verbraucherzentrum hilft Reiserechte durchzusetzen
 
 
 
Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
 
 
 
Wärme aus Holz
 
 
 
Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen in der EU
 
 
 
Neu entwickelter Insekten-Burger daneben eine Schale mit Mehlwürmern
 
 
2. Oktober 2019
Nachhaltigkeitskonferenz des Bundesagrarministeriums
 

"Und was gibt’s morgen? Strategien für eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung" – unter diesem Titel diskutieren engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter von Jugendorganisationen, aus Politik, Landwirtschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in Berlin.

 
8. Oktober 2019
Start von Dialogforen zum neuen nationalen Radverkehrsplan
 
→ mehr erfahren
 
 
Logo Europäische Woche der Abfallvermeidung
 
 
16. bis 24. November 2019
Europäische Woche der Abfallvermeidung
 

Machen Sie mit! Präsentieren Sie gute Ideen, neue Projekte, organisieren Sie Veranstaltungen, Events, Diskussionsrunden zum Thema Abfallvermeidung. Das Motto lautet "Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen". Anmeldungsstart: 12. September

 
September: Aktionsmonat Positive Online-Inhalte für Kinder
 
→ mehr erfahren
 
Folgen Sie uns        
 
Impressum
 
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstr. 84
10117 Berlin
  internetpost@bpa.bund.de
www.bundesregierung.de
 
Bildnachweise:
Grüner Knopf (BMZ/Agentur Tinkerbelle)
Transparenz und Information: Open Government steht für nachvollziehbares Regierungshandeln unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. (Bundesregierung)
Hof Bodenkamp in Samern, Niedersachsen. (Oliver Pracht)
Kinder der Kita Nidulis in Schwerin. (Judith Affolter)
Mehr junge Menschen in MINT-Berufen: Die Bundesregierung will insbesondere bei Frauen das Interesse an Mathematik und Naturwissenschaft wecken. (action press)
neu entwickelte Insekten-Burger (picture alliance / dpa)
Abfallvermeidung (EWWR Secretariat)
 
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie bitte nicht die Antwort- Funktion auf diese E-Mail, sondern das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.
 
Abonnement ändern oder abbestellen