Nachhaltige Lieferkette

Forum Nachhaltiger Kakao – Leuchtturmprojekt 2016

Das Forum Nachhaltiger Kakao e.V. ist als Leuchtturmprojekt der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie für das Jahr 2016 ausgezeichnet worden. Damit honoriert die Bundesregierung die Anstrengungen des Forums, die Nachhaltigkeit im Kakaosektor voranzutreiben.

leuchtturmprojekt 2016

nur für Newsletter Nachhaltigkeit

Foto: Forum Nachhaltiger Kakao/Gelle

Kakao ist die Einkommensgrundlage für 40 bis 50 Millionen Menschen weltweit. Rund 90 bis 95 Prozent des Kakaos werden von Kleinbauern angebaut, insbesondere in Westafrika.

Nachhaltige Lieferkette Kakao

Deutschland als wichtigstes Hauptabnehmerland neben den USA übernimmt eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Gestaltung der Kakao-Wertschöpfungskette. "Unser Ziel ist es, mittelfristig eine nachhaltige Lieferkette Kakao zu erreichen", erklärte Wolf Kropp-Büttner, Vorsitzender des Forum Nachhaltiger Kakao. "Hierzu müssen alle beteiligten Akteure ihren Beitrag leisten." Hier ist das Forum neuerlich einen großen Schritt vorangekommen.

Gemäß der vom Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) jüngst vermeldeten Zahlen lag der Anteil an nachhaltig erzeugtem Kakao in den in Deutschland verkauften Süßwaren im Jahr 2015 bei 39 Prozent. Dies bedeutet eine Steigerung von rund 30 Prozent gegenüber dem Jahr 2014. Ziel des Forum Nachhaltiger Kakao ist es, bis zum Jahre 2020 die 50-Prozent-Marke zu überschreiten. Im Jahr 2011, bei der ersten Erhebung des BDSI bei seinen Mitgliedsunternehmen, lag dieser Anteil noch bei zirka 3 Prozent.

Unterstützung beim landwirtschaftlichen Anbau

Das Forum Nachhaltiger Kakao engagiert sich im Projekt PRO-PLANTEURS, das im Sommer 2015 gestartet ist. Ziel dieses Projektes ist es, 20.000 kakaoproduzierenden Familienbetrieben und ihren Kooperativen eine bessere landwirtschaftliche Anbaupraxis zu vermitteln, um so die Ernteerträge und damit auch die Einkommen zu steigern.

Gleichzeitig soll die Ernährungs- und Lebenssituation der Kakaobäuerinnen und -bauern und ihrer Kinder insgesamt verbessert werden. PRO-PLANTEURS wird gemeinsam mit der Regierung der Republik Côte d’Ivoire umgesetzt und in den östlichen und südöstlichen Regionen des Landes durchgeführt.

Die Situation der Kakaobauern und ihrer Familien verbessern

Das Forum Nachhaltiger Kakao e. V., eine Multi-Stakeholder-Initiative, in der sich mittlerweile fast 70 Akteure aus der Kakao- und Schokoladenindustrie, dem Lebensmittelhandel, der Zivilgesellschaft und der Bundesregierung zusammengeschlossen haben, hat zum Ziel, den Kakaosektor nachhaltiger zu gestalten.

Im Vordergrund steht dabei, die Situation der Kakaobauern und ihrer Familien zu verbessern, die natürlichen Ressourcen und die Biodiversität in den Anbauländern zu erhalten sowie den Anteil an nachhaltigem Kakao in Produktion und Vermarktung zu erhöhen. Das Forum Nachhaltiger Kakao leistet einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele und der G7-Beschlüsse zu nachhaltigen Lieferketten.

Über das Forum Nachhaltiger Kakao e.V.
Der Verein ‚Forum Nachhaltiger Kakao‘ ist eine gemeinsame Initiative von Bundesregierung, Zivilgesellschaft sowie Industrie und Handel und bringt relevante Akteure aus Deutschland mit denen aus den Produktionsländern sowie internationalen Initiativen zusammen. Das Ziel des Forums ist es, die Lebensumstände der Kakaobauern zu verbessern, die natürlichen Ressourcen und die Biodiversität in den Anbauländern zu schonen und zu erhalten, sowie den Anteil an nachhaltig erzeugtem Kakao zu erhöhen. Derzeit hat das Forum ungefähr 70 Mitglieder und steht weiteren Interessenten offen.

Beitrag teilen
Schlagwörter