Duales Studium

Besonders interessant für Bewerberinnen und Bewerber mit Abitur oder Fachhochschulreife ist die Möglichkeit eines dualen Studiums im Öffentlichen Dienst. Ein Studium an einer Hochschule also, das mit einer praxisnahen Ausbildung in einer Behörde kombiniert ist. Der Vorteil des dualen Studiums gegenüber anderen Studiengängen, wie beispielweise einem normalen Universitätsstudium: Bewerber können ihr theoretisches Wissen bereits frühzeitig in der Praxis anwenden. So fällt der Einstieg in den Beruf leichter. Außerdem werden beim dualen Studium in der Regel keine Studiengebühren erhoben. In vielen Studiengängen erhalten die Studierenden sogar eine Ausbildungsvergütung (bei Beamten Anwärterbezüge).

Liste der Hochschulen

Wenn du erfahren möchtest, wo und was du an einer Hochschule des Öffentlichen Dienstes studieren kannst, dann erfährst du hier mehr.

Hier ein Beispiel:

Nina Müller, 18 Jahre, Abiturientin, ledig

Nina Müller möchte nach ihrem Abitur an einem Wirtschaftsgymnasium ein duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin am Finanzamt Bad Homburg absolvieren.

Ihre berufspraktischen Phasen verbringt sie in allen Arbeitsbereichen des Finanzamts. Zur Fachtheorie geht sie an die Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg an der Fulda.

Während des gesamten dreijährigen Studiums - also sowohl während der fachtheoretischen als auch während der Praxisphase - erhält sie monatliche Anwärterbezüge in Höhe von 1.133 Euro (brutto). Als Beamtin auf Widerruf ist ihr Gehalt sozialversicherungsfrei und verbunden mit der Möglichkeit, die Vorteile einer privaten Krankenversicherung in Verbindung mit Leistungen nach der Hessischen Beihilfeverordnung in Anspruch zu nehmen.

Nach bestandener Laufbahnprüfung (und bei entsprechender Eignung) wird Nina Müller in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen und verdient dann als Ledige in der Besoldungsgruppe A 9 etwa 2.300 Euro (brutto). Das Gehalt kann sich im Laufe der Jahre auf bis zu 4.600 Euro (brutto) in der Besoldungsgruppe A 13 erhöhen.

Beitrag teilen