agrément fuer botschafter kraus

  • Bulletin 115-92
  • 23. Oktober 1992

das auswaertige amt teilt mit:

die regierung der republik litauen hat reinhart kraus
das agrement als ausserordentlicher und bevollmaechtigter
botschafter der bundesrepublik deutschland in wilna
erteilt.
reinhart kraus, geboren am 16. august 1941 in dresden,
studierte rechtswissenschaften und trat nach ableistung
des juristischen vorbereitungsdienstes und einer
anwaltlichen taetigkeit 1972 in den auswaertigen dienst
ein. er war zunaechst an den botschaften paris (1973
bis 1976), bukarest (1979 bis 1982) und mexiko (1982
bis 1985) sowie in der zentrale (1976 bis 1979 und
1985 bis 1988) eingesetzt. von 1988 bis 1990 leitete
er die botschaft maputo. im anschluss an eine taetigkeit
als gesandter an der botschaft moskau leitete er
bis 1992 ein referat in der kulturabteilung des
auswaertigen amtes. seit 1992 ist er leiter der botschaft
minsk.

Beitrag teilen