Hinweis: Archiv-Seite
Carsten Schneider

Carsten Schneider, Staatsminister und Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland

Foto: photothek.net

Einheit auf Augenhöhe vollenden: Staatsminister Carsten Schneider über die Chancen und Herausforderungen seiner neuen Aufgabe 

Lebenslauf

geboren am 23. Januar 1976 in Erfurt, verheiratet, zwei Kinder

1991 bis 1994

Abitur am Johann-Wilhelm-Häßler-Gymnasium in Erfurt

1994 bis 1997

Ausbildung zum Bankkaufmann

1995

Eintritt in die SPD

1995 bis 1999

Mitglied im Kreisvorstand der SPD Erfurt

1997 bis 1998

Zivildienst in Erfurt

1998

Bankkaufmann bei der Sparkasse Erfurt

seit 1998

Mitglied des Deutschen Bundestages

1999 bis 2003

Mitglied im Landesvorstand der SPD Thüringen

2005 bis 2013

Haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

2013

Abschluss des weiterbildenden Studiums „Public Policy“ an der Universität Erfurt

2013 bis 2017

Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

2014 bis 2017

Stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Thüringen

2017 bis 2021

Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion

seit Dezember 2021

Staatsminister und Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland