Audio

Audio-Podcast 19:53

Podcast Corona aktuell "Ein Paket dieser Größenordnung hat es noch nicht gegeben"

Die Bundesregierung hat umfangreiche Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Folgen der Corona-Epidemie zu bewältigen. 156 Milliarden Euro stehen bereit – für das Gesundheitssystem, für Bürgerinnen und Bürger, für die Wirtschaft. Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, erklärt, wie das Paket wirkt. Und er erläutert, warum die schwarze Null und die Milliardenhilfen zusammenpassen. Folge 1 des Podcasts "Corona aktuell".

Video 26:32

Video Statement und Pressekonferenz der Bundeskanzlerin nach der Videokonferenz mit den Staats- und Regierungschefs der EU

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben am Donnerstag in einer Videokonferenz die aktuelle Lage der Corona-Pandemie erörtert. "Wir sind entschlossen, diese Herausforderung gemeinsam zu bewältigen", betonte Bundeskanzlerin Merkel. Sie dankte insbesondere der Kommission für ihr beherztes Vorgehen.

Gebärdenvideo 26:37

Gebärdensprache Statement und Pressekonferenz der Bundeskanzlerin nach den Videokonferenzen der G20 und Europäischem Rat

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben am Donnerstag in einer Videokonferenz die aktuelle Lage der Corona-Pandemie erörtert. "Wir sind entschlossen, diese Herausforderung gemeinsam zu bewältigen", betonte Bundeskanzlerin Merkel. Sie dankte insbesondere der Kommission für ihr beherztes Vorgehen.

Audio/Video 05:29

Kanzlerin Merkel im Audio-Podcast Maßnahmenpaket, um uns durch diese schwierige Zeit zu führen

Die Bundesregierung tue alles, um sich den wirtschaftlichen Folgen durch das Coronavirus entgegenzustemmen, betont Bundeskanzlerin Merkel im Audio-Podcast. Vor allem gehe es darum, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten. Deshalb habe man ein weitreichendes, "so noch nicht dagewesenes, Maßnahmenpaket beschlossen, um die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus abzumildern und uns besser durch diese schwierige Zeit zu führen", so Merkel.

Gebärdenvideo 05:36

Kanzlerin im Audio-Podcast Maßnahmenpaket, um uns durch diese schwierige Zeit zu führen

Die Bundesregierung tue alles, um den wirtschaftlichen Folgen durch das Coronavirus entgegenzustemmen, betont Bundeskanzlerin Merkel im Audio-Podcast. Vor allem gehe es darum, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten. Deshalb habe man ein weitreichendes, "so noch nicht dagewesenes, Maßnahmenpaket beschlossen, um die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus abzumildern und uns besser durch diese schwierige Zeit zu führen", so Merkel.