Von wem ist die Corona-Warn-App?

Fragen und Antworten Von wem ist die Corona-Warn-App?

Die Corona-Warn-App ist von der Bundes-Regierung.
An der App haben viele Fachleute mitgearbeitet. 

Logo der Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App ist von der Bundes-Regierung.

Foto: Bundesregierung

Die Bundes-Regierung hat den Auftrag
für die Corona-Warn-App gegeben.

Das Robert-Koch-Institut ist verantwortlich für die App.
Man sagt auch:
Das Robert-Koch-Institut ist der Herausgeber der App.
Die Fachleute vom Robert-Koch-Institut
wissen viel über das Corona-Virus.
Das Robert-Koch-Institut ist auch verantwortlich
für den Daten-Schutz und für die Daten-Sicherheit.

Das Robert-Koch-Institut ist eine Einrichtung von der Bundes-Regierung.
Es gehört zum Bundes-Ministerium für Gesundheit.
Es kümmert sich um den Gesundheits-Schutz.
Die Fachleute vom Robert-Koch-Institut untersuchen zum Beispiel:
Was kann man gegen das Corona-Virus machen?

An der Corona-Warn-App haben noch viele andere 
Unternehmen und Einrichtungen mitgearbeitet.
Sie haben zum Beispiel die Technik für die App entwickelt.
Und sie haben sich um den Schutz der persönlichen Daten gekümmert.

Zu den Unternehmen und Einrichtungen gehören:

  • die Unternehmen Deutsche Telekom und SAP,
  • die Fraunhofer-Gesellschaft,
  • das Helmholtz-Zentrum CISPA,
  • das Bundesamt für Sicherheit in der Informations-Technik,
  • der Bundesbeauftragte für den Daten-Schutz und Informations-Freiheit.