Bundes-Ministerium der Justiz und für Verbraucher-Schutz

Bundes-Ministerium der Justiz und für Verbraucher-Schutz

Das Bundes-Ministerium der Justiz
und für Verbraucher-Schutz
gehört zur Bundes-Regierung.
Die Abkürzung lautet BMJV.
Das spricht man: Be Em Jot Fau.

Bundes-Justiz-Ministerin Katarina Barley

Bundes-Justiz-Ministerin Barley

Foto: obs/BVMW/Katarina Barley|Susie Knoll

Katarina Barley leitet das BMJV.
Sie ist die Bundes-Justiz-Ministerin.

Das BMJV kümmert sich um
Rechte und Gesetze
aus verschiedenen Gebieten.
Und es ist zuständig für
den Verbraucher-Schutz.

Der Verbraucher-Schutz sorgt dafür,
dass die Menschen in Deutschland
gut informiert sind.
Zum Beispiel über verschiedene Produkte,
die sie kaufen können.
Wer gut informiert ist,
kann gute Entscheidungen treffen.

Möchten Sie mehr
über das BMJV wissen?

Internet-Seite in Leichter Sprache vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

So sieht die Internet-Seite vom BMJV aus.

Foto: BMJV

Das BMJV hat Informationen
in Leichter Sprache.
Zum Beispiel zu den Aufgaben
und zur Arbeit vom BMJV.

Klicken Sie auf den Link
unter dem Foto von dem Gebäude
oben rechts.
Oder auf den Link hier im Text:
Informationen in Leichter Sprache.
Dann öffnet sich die Internet-Seite vom BMJV.



Wer hat die Fotos gemacht?
Gebäude (oben rechts): Bundesregierung/Faßbender

Beitrag teilen