Dokumentationsstellen und Archive

Dokumentationsstellen und Archive

Neben dem Bundesarchiv, einer Bundesbehörde in ihrem Geschäftsbereich, finanziert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien weitere Einrichtungen, die heute vor allem der historischen Information und Forschung dienen.

Unterlagen von kommunistischen, sozialistischen und sozialdemokratischen Parteien und Organisationen und Gewerkschaften aus der Zeit vor 1946 auch Nachlässe und Sammlungen zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung.

Das Bundesarchiv bewahrt das Archivgut des Bundes und seiner Vorgängerinstitutionen.

Foto: Bundesarchiv/SAPMO

Beitrag teilen