Bundesinnenminister Horst Seehofer

Horst Seehofer führt das Bundesinnenministerium. Davor war er bayerischer Ministerpräsident. Von November 2005 bis Oktober 2008 war er Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

(Foto: CSU.de)

  PDF, 6 MB, barrierefrei

Lebenslauf

  • Geboren am 4. Juli 1949 in Ingolstadt; verheiratet, vier Kinder

  • 1967
    Mittlere Reife

  • 1969
    Eintritt in die Junge Union (JU)

  • 1970
    Verwaltungsprüfung für den gehobenen Dienst (Diplom-Verwaltungswirt FH)

  • seit 1971
    Mitglied der Christlich Sozialen Union(CSU)

  • 1979
    Diplom an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München

  • 1980 - 2008
    Mitglied des Deutschen Bundestages

  • 1989
    Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung

  • 1992 - 1998
    Bundesminister für Gesundheit

  • 1994 - 2008
    Stellvertretender Vorsitzender der CSU

  • 1998 - 2004
    Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

  • 2005 - 2008
    Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

  • seit 2008
    Parteivorsitzender der CSU

  • 2008 - 2018
    Bayerischer Ministerpräsident

  • seit März 2018
    Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat