Bundeskabinett 

Jens Spahn

Bundesminister für Gesundheit

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Jens Spahn ist seit März 2018 Bundesgesundheitsminister. Der gelernte Bankkaufmann war von 2013 bis 2018 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen. Seit 2002 gehört er dem Deutschen Bundestag an.

(Foto: www.jens-spahn.de)

  PDF, 7 MB, barrierefrei

Lebenslauf

  • Geboren am 16. Mai 1980 in Ahaus, verheiratet

  • seit 1995
    Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU)

  • 1999
    Abitur in Ahaus

  • 1999 - 2001
    Ausbildung zum Bankkaufmann, anschließend Bankkaufmann bei der WestLB Münster

  • 1999 - 2006
    Vorsitzender des Kreisverbandes Borken der Jungen Union (JU)

  • 1999 - 2009
    Mitglied des Stadtrates Ahaus

  • seit 2002
    Mitglied des Deutschen Bundestages

  • seit 2005
    Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Borken

  • 2005 - 2009
    Obmann für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss

  • 2009 - 2015
    Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

  • 2009 - 2015
    Mitglied des Kreistages Borken

  • seit 2012
    Mitglied im Bundesvorstand der CDU

  • seit 2014
    Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands

  • 2015 -2018
    Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen

  • 2017
    Master of Arts in Politik an der Fernuniversität Hagen

  • seit März 2018
    Bundesminister für Gesundheit

Bundesminister für Gesundheit

Dienstsitz Bonn
Rochusstraße 1
53123 Bonn
Telefon: 0228-99441-0
Telefax: 0228-99441-1921

Dienstsitz Berlin
Friedrichstraße 108
10117 Berlin
Postanschrift: 11055 Berlin
Telefon: 03018 441-0
Telefax: 03018 441-1921

Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit