Bundeskabinett 

Hubertus Heil

Bundesminister für Arbeit und Soziales

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.

Hubertus Heil ist Bundesminister für Arbeit und Soziales. Der 1972 in Hildesheim geborene Niedersachse war zuvor Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfaktion. Seit 1998 gehört er dem Deutschen Bundestag an.

(Foto: Susie Knoll)

  PDF, 7 MB, barrierefrei

Lebenslauf

  • Geboren am 3. November 1972 in Hildesheim; verheiratet, zwei Kinder

  • seit 1988
    Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD)

  • 1992
    Abitur in Peine

  • 1992 - 1993
    Zivildienst beim Paritätischen Wohlfahrtsverband in Peine

  • 1995 - 2006
    Studium der Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Potsdam und Abschluss an der Fernuniversität Hagen

  • seit 1998
    Mitglied des Deutschen Bundestages

  • 2005 - 2009
    Generalsekretär der SPD

  • seit Dezember 2009
    Vorsitzender des SPD-Bezirks Braunschweig

  • seit 2011
    Mitglied des SPD-Parteivorstandes

  • 2009 – 2017
    Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

  • Juni 2017 – Dezember 2017
    Generalsekretär der SPD

  • 2017 -2018
    Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

  • seit März 2018
    Bundesminister für Arbeit und Soziales

Bundesminister für Arbeit und Soziales

Dienstsitz Berlin
Wilhelmstraße 49
10117 Berlin
Telefon: 03018 527-0
Telefax: 03018 527-1830

Dienstsitz Bonn
Rochusstraße 1
53123 Bonn
Telefon: 022899 527-0
Telefax: 022899 527-2965

Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales