Nährstoffe in der Landwirtschaft

Mehr Transparenz für besseren Umweltschutz

Der Bundesrat hat der Einführung sogenannter Stoffstrombilanzen zugestimmt. Landwirte müssen damit ab 2018 festhalten, wie viele Nährstoffe wie Stickstoff und Phosphor in ihrem Betrieb ein- und ausfließen. Sie sind Teil des "Düngepakets", mit dem die Düngung, die Nährstoffeffizienz und der Umweltschutz verbessert werden.

  • Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Beitrag teilen