Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter (w/m/d)

Wir sind eine oberste Bundesbehörde mit über 400 Beschäftigten. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) ist zugleich Staatsministerin beim Bundeskanzler. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Dienstorte Bonn und Berlin mehrere

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter (w/m/d)
für verschiedene Verwendungen (unbefristet).

Sie erwarten Aufgaben im Haushaltsreferat oder spannende und dynamische Aufgaben an den Schnittstellen zwischen Kultur, Politik und Verwaltung: Sie fördern national bedeutsame Kultureinrichtungen und -projekte, darunter auch Erinnerungsorte und Geschichtsmuseen, sorgen für die kulturelle Repräsentation des Gesamtstaates in Berlin oder sind für Zuwendungen auf den Gebieten der bildenden und darstellenden Künste, der Literatur, der Rock-, Jazz- und klassischen Musik und dem Film zuständig. In Kooperation mit unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren können Sie schließlich auch eigenständig an einer großen Bandbreite von Bauobjekten, zum Teil im Rahmen von Denkmalschutzmaßnahmen oder von investiven Bauvorhaben, arbeiten. Unter www.kulturstaatsministerin.de sehen Sie die ganze Aufgabenpalette!
Bei uns zu arbeiten, erfordert ein adressatengerechtes Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, Diversität jeglicher Ausprägung willkommen zu heißen, als Gewinn zu begreifen und auch zum Vorteil der Dienststelle zu nutzen, und nicht zuletzt Begeisterungsfähigkeit für unsere vielfälti-gen Themen.

Was wir Ihnen bieten

  • die Einstellung im Beamtenverhältnis auf Probe nach Besoldungsgruppe A 9g BBesO bzw. im Tarifbeschäftigtenverhältnis in einer vergleichbaren Entgeltgruppe nach TVöD; nach Bewährung und bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis vorgesehen
  • bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis kann eine Abordnung mit dem Ziel der Versetzung in Ihrem bisher erreichten Statusamt bis einschließlich der Besoldungsgruppe A 12 BBesO/LBesO erfolgen
  • bei einem bereits bestehenden Tarifbeschäftigtenverhältnis kann eine Abordnung mit dem Ziel der Versetzung oder Übernahme in Ihrer bisher erreichten Entgeltgruppe bis einschließlich Entgeltgruppe 12 TVöD/TV-L erfolgen
  • eine Zulage für die Tätigkeit bei einer obersten Bundesbehörde und gute Beförderungsmöglichkeiten
  • einen Zuschuss zum Jobticket
  • flexible und moderne Arbeits-zeiten und -formen (insbesondere Gleitzeitregelung und mobiles Arbeiten sowie individuelle Teilzeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie)

Was Sie mitbringen

  • eine Laufbahnausbildung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes mit mindestens befriedigenden Prüfungsergebnissen oder
  • die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes mit mindestens befriedigenden Prüfungsergebnissen und eine hauptberufliche Tätigkeit von mindestens 1,5 Jahren in der allgemeinen und inneren Verwaltung oder
  • ein mit Bachelor abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen gleichwertigen Abschluss – möglichst der Fachrichtung Verwaltung – mit mindestens befriedigenden Prüfungsergebnissen und eine hauptberufliche Tätigkeit von mindestens 1,5 Jahren in der allgemeinen und inneren Verwaltung.

Von Vorteil sind

  • berufliche Erfahrungen im Haushalts-, Zuwendungs- und Vergaberecht
  • berufliche Erfahrungen in der verwaltungsmäßigen Betreuung von Baumaßnahmen

Was Sie sonst noch wissen sollten

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind unsere Dienstposten grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Diversität ist uns wichtig. Willkommen sind Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität. Die BKM unterstützt die Ziele des Nationalen Integrationsplans der Bundesregierung und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10. Oktober 2022 über das Online-Bewerbungssystem hier oder unter: https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BKM-2022-005/index.html

Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, letzte Ernennungsurkunde/Nachweis über Laufbahnbefähigung, Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie sonstige einschlägige Nachweise) bitten wir als ein Dokument im Format PDF (max. 20 MB) hochzuladen. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer BKM-2022-005 an das Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Rufnummer 022899 358-87500.

Auf die Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren auf der Internetseite der BKM (unter Stellenangebote) wird hingewiesen.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de.