Im Wortlaut

Pressestatement von Bundeskanzlerin Merkel beim Informellen Treffen des Europäischen Rates

in Sibiu / Hermannstadt

  • Mitschrift Pressekonferenz
  • Donnerstag, 9. Mai 2019

BK'in Merkel: Guten Tag! Ich freue mich, heute in Sibiu, in Hermannstadt zu sein und möchte mich bei allen, die an der Vorbereitung dieses Gipfels teilgenommen haben, ganz herzlich für die Gastfreundschaft bedanken.

Es ist sehr symbolisch, dass wir uns während der rumänischen Präsidentschaft hier in Sibiu, in Hermannstadt versammeln, und zwar am Europatag, an dem Tag, an dem 1950 Schuman die große Erklärung abgegeben hat, aus der dann das europäische Einigungswerk geworden ist. 30 Jahre, nachdem die großen Umbrüche in Europa stattgefunden haben und nun fast 15 Jahre, nachdem die große Erweiterungsrunde der Europäischen Union stattgefunden hat, sind wir alle sehr, sehr gern hierhergekommen.

Wir werden heute über unsere strategische Agenda für die Zukunft sprechen. Wir werden eine Erklärung verabschieden, die noch einmal deutlich macht, dass wir alle, alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, unbeschadet unserer politischen Unterschiede, glauben, dass das gemeinsame Handeln besser ist, und zwar zum einen nach innen, um den Frieden zu erhalten und um Wohlstand zu erzeugen, aber zum anderen auch für unsere Stimme nach außen, für das Eintreten für unsere Werte auf der Welt. Denn die Welt schläft nicht. Wir müssen innovativ sein; wir müssen stark sein; wir müssen geeint sein. Dafür werden wir heute werben. Ich werde es jedenfalls für die deutsche Bundesregierung tun.

Herzlichen Dank!

Beitrag teilen