Pressekonferenz zur Digitalen Agenda 2014 - 2017

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Christiane Wirtz, teilt mit:

  • Pressemitteilung 67
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, und der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, werden bei einer gemeinsamen Pressekonferenz auf der CeBIT die ersten Eckpunkte und weiteren Planungen zur Digitalen Agenda der Bundesregierung 2014 - 2017 vorstellen.

Die Pressekonferenz findet statt am

Montag, dem 10. März 2014,
von 14:15 bis 14:45 Uhr
im Convention Center (CC) der CeBIT Hannover, Saal 3 B.

Sie sind herzlich hierzu eingeladen. Bitte beachten Sie, dass für den Einlass zur Pressekonferenz der Presseausweis der CeBIT und ein gültiges Personaldokument mit Lichtbild erforderlich sind.

Auf der Internetseite der Bundesregierung ( www.bundesregierung.de) wird die Pressekonferenz live übertragen.

Die Digitale Agenda bildet den Rahmen für das Handeln aller Ressorts der Bundesregierung bei der Digitalisierung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Sie konkretisiert, koordiniert und priorisiert die politischen Vorhaben, die in den jeweiligen Handlungsfeldern zur gezielten Weiterentwicklung der Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft vorangetrieben werden sollen. Die Digitale Agenda wird unter der gemeinsamen Federführung des BMI, BMVI und BMWi erarbeitet und umgesetzt. Ein Kabinettbeschluss wird bis zur Sommerpause angestrebt.