Kanzler Scholz bei der Trauerfeier zu Ehren von Uwe Seeler

Bundeskanzler Olaf Scholz bei der Trauerfeier für Fußballer Uwe Seeler.

Mehrere Tausend Besucher, darunter auch Bundeskanzler Olaf Scholz, haben im Hamburger Volksparkstadion Abschied von Uwe Seeler genommen. „Für mich ist das Tollste an Uwe Seeler, dass er so normal geblieben ist, so geerdet. ,Uns Uwe‘ – das kommt nicht von ungefähr“, sagte der Kanzler. Uwe Seeler, HSV-Ikone und Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, war am 21. Juli im Alter von 85 Jahren gestorben.

Foto: Bundesregierung/Denzel