Gute Ernährung in Töpfen und Köpfen

Wettbewerb "Klasse, kochen" Gute Ernährung in Töpfen und Köpfen

Bundesernährungsminister Schmidt hat die Sieger im Schülerwettbewerb "Klasse, kochen!" ausgezeichnet. "Wer die Schule verlässt, sollte das Einmaleins der Ernährung kennen und schmackhaftes Essen in der Schule erfahren haben", sagte er. Dann kochte Schmidt mit Schülerinnen und Schülern - und Tim Mälzer.

Bundesminister Schmidt kocht gemeinsam mit Kindern und Fernsehkoch Tim Mälzer

In der Übungsküche: Bundesminister Schmidt kocht mit Kindern der SchuleEins und Tim Mälzer

Foto: neues handeln

Eine gute Schulverpflegung ist Bundesernährungsminister Christian Schmidt wichtig. Kochen, sich ausgewogen ernähren, gesund genießen - all das im Alltag von Kindern und Jugendlichen zu verankern: Das ist das Ziel des Wettbewerbs "Klasse, kochen!". So war es ganz logisch: "Wir gehen dahin, wo alle hin müssen - in die Schule", sagte Schmidt bei der Siegerehrung in Berlin. Aus ganz Deutschland waren Lehrerinnen, Lehrer und Schüler in die Berliner Schule Eins nach Pankow gekommen.

Schülern ist ihr Essen wichtig

Seit 2010 richtet das Bundesernährungsministerium den Wettbewerb "KLASSE, KOCHEN !" aus. Schulklassen setzen ein Thema zur Ernährung künstlerisch-kreativ um, so 2014 "Mit der Küche um die Welt - Internationale Speisen". Die Sieger können im besten Fall eine Übungsküche für ihre Schule gewinnen. Genau darüber konnten sich jetzt die zehn Gewinner freuen. Insgesamt hatten sich 162 Schulen beworben. An der guten Beteiligung zeige sich: "Den Schülern ist ihr Essen wichtig", sagte Minister Schmidt.

Nudeln mit Pesto

Die Gemeinschaftsschule in Pankow war 2012 unter den Gewinnern und hat eine Übungsküche, die Mensa ist gut besucht. Auf die Frage: Was ist Du am liebsten ?" kommen die Antworten schnell: "Pizza", sagt Simon aus der 5a, "Hamburger", ruft Felix aus der 5 b - "und Kürbispommes." Aha. Und was kocht ihr denn gern ? Hm. "Milchreis, Pfannkuchen." Die zehnjährige Wanda mag am liebsten Nudeln. Na klar. Aber was kocht sie am liebsten ? "Auch Nudeln". Na klar. "Mit grünem Pesto".

Dank an Partner

Minister Schmidt dankte allen, die beim Wettbewerb mitgemacht haben, besonders aber auch den Partnern: dem Küchenhersteller Nolte, der die "Hardware" liefert, der Bertelsmann Stiftung, die das Projekt unter anderem organisatorisch unterstützt, und Tim Mälzer. Der prominente Fernsehkoch appellierte an die Verantwortung von Politik und Schulträgern, aber auch der Eltern.

Hausaufgaben in der Küche

Kinder müssten in der Schule eine "kulinarische Grundausbildung" bekommen. "KLASSE KOCHEN!" solle Kindern Spaß am Kochen vermitteln. "Kochen ist wie Sport nur praktisch erlernbar". Deshalb unterstütze er den Wettbewerb. Schon als Schüler hätten Kochen und Schule für ihn zusammengehört: "Ich habe immer in der Küche Hausaufgaben gemacht."

Neue Runde 2015

Nach der Preisverleihung gaben die Projektpartner in der Mensa dann das Motto für den Wettbewerb 2015 bekannt. Bundesernährungsminister Schmidt hob ein grünes Sparschwein aus dem Kochtopf - dann den Zettel mit dem Motto für 2015: "Lecker und günstig - gutes Essen muss nicht teuer sein". Tüte und Packung aufreißen reiche nicht, hatte Schmidt bei der Preisverleihung gesagt. Und zum neuen Motto merkte er an: "Was man beim Kochen investiert, ist ja nicht allein der Preis, sondern auch all das, was man selbst einbringt."

Kochen mit Mälzer

Zum Abschluss hieß es dann: Schürze um, ab in die Küche. Das war zwar eng, aber interessant. "Beim gemeinsamen Kochen erlernen die Kinder einen genussvollen und wertschätzenden Umgang mit gesunden Lebensmitteln und bekommen Inspiration für schmackhafte Ernährung jenseits von Pizza, Pasta und Pommes" so Minister Schmidt. Und während er mit Journalisten sprach, gab Tim Mälzer den Schülern praktische Koch-Tipps. So sieht Teamwork in der Küche aus.

Den Wettbewerb "KLASSE, KOCHEN" gibt es seit 2010. Er hat bereits mehr als 28.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. KLASSE, KOCHEN ist ein gemeinsames Projekt des Bundesernährungsministeriums, des Fernsehkochs Tim Mälzer, der Bertelsmann Stiftung und der Firma Nolte Küchen. "KLASSE, KOCHEN" ist Teil von "IN Form" - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung.