3. Mai: Welttag der Pressefreiheit

Gradmesser für Zustand einer Demokratie

Zum Welttag der Pressefreiheit hat Staatsministerin Grütters publizistische Unabhängigkeit und entsprechende Arbeitsmöglichkeiten angemahnt. "Jede ehrgeizig der Demokratie verpflichtete Regierung muss alles für einen freien und unabhängigen Journalismus tun", so Grütters auch mit Blick auf die Lage in einigen EU-Staaten.

  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
DW-AKADEMIE: das Interview – praktische Übung im Rahmen eines Kurses vor Ort in Afghanistan

Szene in Afghanistan: Erst vor wenigen Tagen fielen in Kabul zehn Journalisten einem Anschlag zum Opfer.

Foto: Deutsche Welle

Zur externen Meldung

Beitrag teilen