Bundesregierung gedenkt der Opfer des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

  • Pressemitteilung 207
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Die Gedenkveranstaltung der Bundesregierung zum 64. Jahrestag der Volkserhebung vom 17. Juni 1953 in der DDR findet am Samstag, dem 17. Juni 2017, am Mahnmal für die Opfer des Volksaufstandes auf dem Friedhof Seestraße 92 in Berlin-Wedding statt.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

11:00 UhrBeginn der Veranstaltung
mit dem Musikstück 'Feierliches Vorspiel'
nach G. F. Händel
11:05 UhrGrußwort
Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin
11:10 Uhr Ansprache
Brigitte Zypries
Bundesministerin für Wirtschaft und Energie
11:20 UhrMusikstück
'Der gute Kamerad' nach L. Uhland/F. Silcher
11:25 UhrKranzniederlegung
Brigitte Zypries
Bundesministerin für Wirtschaft und Energie
Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin
Ralf Wieland
Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin
Klaus Hobrack
Mitglied der Vereinigung 17. Juni 1953 e.V.
11:29 UhrGedenkminute
11:30 UhrNationalhymne
anschl. Gespräch der Vertreterinnen und Vertreter der Bundesregierung und des Landes Berlin mit den anwesenden Zeitzeugen
Ende der Veranstaltung
Beitrag teilen