Aktuelles

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute gemeinsam mit dem französischen Staatspräsidenten François Hollande ein Telefonat mit dem russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin geführt.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Lage in der Ostukraine und die weitere Umsetzung der Minsker Vereinbarungen. Dabei stimmten die Staats- und Regierungschefs überein, dass Deutschland, Frankreich, Russland und die Ukraine weiter im Normandie-Format eine friedliche Lösung des Konflikts suchen werden. Dazu gehören die Stabilisierung des weiterhin brüchigen Waffenstillstands, die Umsetzung der offenen rechtlichen Fragen sowie der im Minsker Abkommen vorgesehene Austausch aller Gefangenen.