Bundeskanzlerin Merkel reist zum EU-AU-Gipfel nach Abidjan, Elfenbeinküste

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:

  • Pressemitteilung 399
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 29. November am fünften EU-AU-Gipfel in Abidjan, Elfenbeinküste teilnehmen.

Teilnehmer sind die Führungsspitzen der Europäischen Union und der Afrikanischen Union, die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten von EU und AU sowie Vertreter internationaler Organisationen als Beobachter.

Der Gipfel steht unter dem Motto „Investitionen in die Jugend für eine nachhaltige Zukunft“. Die Schaffung wirtschaftlicher Perspektiven für die Jugend Afrikas ist eine Priorität. Auf der Tagesordnung stehen aber auch Themen wie Frieden und Sicherheit sowie Migration und Mobilität. Ziel des Gipfels ist es, die Beziehungen zwischen beiden Kontinenten zu stärken und die politischen Grundlagen der Zusammenarbeit zwischen EU und AU für die nächsten Jahre zu bestimmen.

Die Bundeskanzlerin hat sich im Rahmen der am 30. November zu Ende gehenden deutschen G20-Präsidentschaft intensiv für Afrika engagiert und wird dieses Engagement weiter fortsetzen.

Am Rande des Gipfels wird die Bundeskanzlerin zudem zahlreiche bilaterale Gespräche mit afrikanischen Partnern führen.

Beitrag teilen