Bundeskanzlerin Merkel empfängt den ukrainischen Ministerpräsidenten Jazenjuk

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

  • Pressemitteilung 127
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am Mittwoch, den 1. April, um 17:00 Uhr den ukrainischen Ministerpräsidenten Arsenij Jazenjuk im Bundeskanzleramt.

Themen der anschließenden Unterredung werden unter anderem die wirtschaftliche und finanzielle Lage der Ukraine sowie die Reformvorhaben der ukrainischen Regierung sein. An diesem Gespräch wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble teilnehmen.

Gegen 18:30 Uhr setzen die Bundeskanzlerin und der ukrainische Ministerpräsident im Rahmen eines Abendessens ihre Gespräche fort. Themen werden neben der Lage in der Ostukraine und europapolitischen Themen auch die Unterstützung für die Ukraine sowie weitere bilaterale Fragen sein. An diesem Gespräch werden die beiden Minister Frank-Walter Steinmeier und Gerd Müller teilnehmen.

Beitrag teilen